wpid-dsc00352.jpg

Tag 7: Brünigpass-Meiringen-Aareschlucht

Morgens schnell zum Bäcker und Clara ein feines Zmorge geholt. Dann gemütlich Zelt zusammenpacken und nachdem sich eine Gruppe von 6 lässigen 18 jährigen Burschen jeweils eine Fischerkarte gekauft hat konnten wir den Campingplatz bezahlen. Dann rauf auf den Brünigpass über idyllische Almen. Am Pass (1007m) kehren wir ein und beraten unsere nächsten Tage. Schließlich verlassen wir den Jakobsweg, biegen nach Osten ab und steigen über den Hasliberg Panoramaweg ab nach Meiningen (auch wenn sich das Panorama wegen der Wolken auf das Tal beschränkt). Nach schönen Wäldern und einigen imposanten Wasserfällen sind wir am Talboden angelangt. Schnell noch einkaufen und dann weiter zur Aareschlucht. Gerade noch rechtzeitig bevor die Schlucht schließt erreichen wir den Eingang. Die Schlucht ist sehr beeindrucken! Auf über einen Kilometer hat sich die Aare in den Kalkstein gefressen uns eine wenige Meter breite Schlucht hinterlassen. Direkt am östlichen Ende der Schlucht liegt ein Campingplatz auf dem wir unser Lager aufschlagen. Morgen gehts dann weiter die Aare entlang auf dem ViaSbrinz nach Handegg wo wir versuchen uns ein Bild von der Schneelage zu machen.
Heute fast ganz ohne Regen, wenn das so weitergeht dann wird das noch was mit dem Sommer!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *